DE | EN | AR 
MUDr. Univ. Prag Zdenka Badal
Privatpraxis für personalisierte Medizin

Zur Person

Studium der Humanmedizin an der Karls Universität Prag. Ärztliche Tätigkeiten an  renommierten deutschen Kliniken (Neurologie, Klinik für Rückenmarkverletzungen, Orthopädie, Neurorehabilitation) und eine mehrjährige Leitung einer neurologischen Praxis.

Fortbildungen:

  • EEG (Elektroencephalographie)
  • Evozierte Potentiale (VEP; SEP; AEP)EMG
  • Ultraschalldiagnostik der hirnzuführenden Arterien (DEGUM)
  • Hypnose
  • Psychosomatik
  • Balneologie
  • Bioklimatologie
  • Physik. Therapie
  • Antiaging Medizin (zertif. GSAAM ECARE)
  • Männerarzt ®
  • Filler- und Botulotoxinbehandlung
  • Chelat-Therapie
  • Aqualyx nach Prof. Motolese
  • Mikroimmuntherapie


Fachgesellschaften:

  • DGN (Dt. Gesellschaft für Neurologie)
  • DMKG (Dt. Gesellschaft  für Migräne und Kopfschmerzen)
  • Antiaging: GSAAM, ECARE, A4M (American Academy)
  • I-GAP (Internationale Gesellschaft für Präventionsmedizin)
  • Europäischer D-A-CH Verband für Stressmedizin

 

 

Das Praxisspektrum umfasst neben der gesamten Bandbreite der Neurologie und Antiaging Medizin auch Konsultationen zu folgenden Schwerpunkten:
  • Kopfschmerzen

    Es werden verschiedene Kopfschmerzarten diagnostiziert, insbesondere mit langzeitigem Verlauf, z.B. chron. Migräne (mögliche Therapie mit Botulotoxin).

    ...mehr Informationen

    Stressfolgeerkrankungen

    Stress und Stressfolgeerkrankungen z.B. auf dem Gebiet der Neurologie wie Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Übergewicht, vermehrte Infektionsanfälligkeit.

    ...mehr Informationen

    Fatigue

    FATIGUE (Erschöpfung) ist ein häufiges Begleitsymptom vieler chronischer Erkrankungen, wie z.B. MS, Parkinson, Fibromyalgie, Entzündungskrankheiten, Neuroborreliose oder Krebs.

    ...mehr Informationen

  • Antiaging

    ANTIAGING MEDIZIN dient der Erkennung und Vorbeugung von Alterskrankheiten. Es kommen Gesundheitsmaßnahmen bei Ernährung und Sport zur Anwendung, so wie ein Ausgleich vorhandener Defizite, wie bei einem Vitalstoff- oder Hormonmangel.

    ...mehr Informationen

    Diagnostik

    Auf Basis einer ausführlichen Anamnese, klinischen Untersuchung sowie z.B. ergänzenden Untersuchungen wird eine exakte Diagnose festgestellt.

    ...mehr Informationen

    Therapie

    Durch den Einsatz hochspezifischer innovativer Untersuchungsmethoden sind individuell abgestimmte Therapieansätze möglich.

    ...mehr Informationen

Kontakt|Impressum